Daria Wendland

Mehrwegflaschen

glasierte Keramik

mit Plastikkappen

 

Hommage für Mascha Kaléko


Das weiße Keramikobjekt ist mit Poesie-

texten von Mascha Kaléko glasiert,

deren Bücher im Nationalsozialismus

verbrannt und zerstört wurden.

Meine Idee war die Textfragmente

dieser Autorin auf meine Keramik

zu brennen, um sie symbolisch

zu verewigen.

2010 habe ich für meine Keramik-

arbeiten den Oberbayerischen Förder-

preis für angewandte Kunst vom Bezirk

Oberbayern erhalten.